Send your Call or Congress to fasticongressuum@gmail.com

Darmstädter Diskussionen - 23-24-25-26/09/2015, Darmstadt (Germany)


FECHA/DATE/DATA: 23-24-25-26/09/2015


LUGAR/LOCATION/LUOGO:Technische Universität Darmstadt (Darmstadt, Germany)


ORGANIZADOR/ORGANIZER/ORGANIZZATORE: Department of Ancient History ; Department of Classical Archaeology at Technische Universität Darmstadt


INFO: web - mboos@klarch.tu-darmstadt.de ; dmaschek@klarch.tu-darmstadt.de ; page@pg.tu-darmstadt.de ; thurn@pg.tu-darmstadt.de


INSCRIPCIÓN/REGISTRATION/REGISTRAZIONE: gratis/free/gratuito


PROGRAMA/PROGRAM/PROGRAMMA:


3.09.2015

18:00: conference opening

Prof. Ariel Auslender (Dean of FB 15)

Prof. Dr. Elke Hartmann (Head of the Department of Ancient History)


Opening lecture:

Prof. Dr. Therese Fuhrer (München)

‚Verlasse die Stadt, Catilina‘. Sallust über Funktion und Fiktion von Stadtgrenzen


afterwards: reception


24.09.2015

Session I: Der politische Raum in Rom

Session chair: Sven Page


09:30: Frank Görne (Rostock): Intercedieren, nur weil man es kann? Handlungsspielräume von Volkstribunen in der Mittleren Republik

10.05: Andrew van Ross (Duisburg-Essen/Bielefeld): Risiko in der res publica. Der Hasardeur als politischer Typus in der Mittleren Republik

10:40: coffee break

11:10: Friderike Senkbeil (Berlin): Die literarische Darstellung des Forum Romanum bei Tacitus


Session II: Wirtschaft

Session chair: Elwira Janus


11:45: Maribel Dorka Moreno (Heidelberg): Metall und Gesellschaft. Metallobjekte der mykenischen Zeit aus Tiryns

12:20: lunch break

14:00: Ilyas Özşen (Berlin): Zur Herstellung von antikem gezogenem Draht

14:35: Paul Pasieka (Rom, IT): Zwischen Mikrokonjunkturen und Krisen. Zur Entwicklung der Wirtschaft der italischen Halbinsel in der römischen Kaiserzeit

15:10: coffee break


Session III: Barbaren und Außenseiter

Session chair: Anabelle Thurn


15:40: Eva Tyrell (Bern, CH): Die rhetorische Gestaltung der Erzählerstimme als Ausdruck von Wahrheitsansprüchen in antiker Geschichtsschreibung

16:15: Jakub Kuciak (Krakau, PL): Polykrates. Ein Mensch am Rande der Welten. Bemerkungen zur herodoteischen Wahrnehmung des Barbarischen

16:50: coffee break

17:20: Sarah Elizabeth Nash (Alberta, CA): Fatal Charades in the Roman Arena. Mythological Subversion and the Anti-Heroization of Noxii

17:55: Veronika Egetenmeyr (Kiel): Barbarische Landschaft? Landschaft als Topos für Barbaren in der gallischen Briefliteratur des 5. Jhs. n. Chr.


25.09.2015

Session IV: Hellenistische Herrschaftsrepräsentation

Session chair: Clemens Brünenberg


10:05: Simeon Tzonev (Basel, CH): Herrscherverehrung und Herrschaftslegitimation im ptolemäischen Ägypten

10:40: coffee break

11:10: Giuditta Mirizio (Heidelberg/Bologna, IT): The practice of forwarding messages in Ptolemaic Egypt

11:45: Lydia Kappa (Berlin): Repräsentation der Macht im antigonidischen Königshaus

12:20: lunch break


Session V: Orte gemeinschaftlicher Kommemoration

Session chair: Elwira Janus


14:00: Janett Schröder (Zürich, CH): Die Anfänge der Kriegsdenkmäler im klassischen Griechenland

14:35: Ahmet Ali Altin (Bochum): Die Grabdenkmäler in der Umgebung von Nikaia

15:10: coffee break

15.40: Marie-Kathrin Drauschke (Münster): Ein einvernehmlicher Beschluss? Zur Aufstellung zwischenstaatlicher Vereinbarungen in griechischen Heiligtümern


Session VI: Landschaft

Session chair: Marion Bolder-Boos


16:15: Mario Rempe (Göttingen/Groningen, NL): Areas of contact. Southern Italy from the Middle Bronze Age to the Iron Age

16:50: coffee break

17:20: Dimitria-Maria Lala (Athen, GR): The religious Landscape of the Rhodian Islands during the Late Classical and Hellenistic Periods

17:55: Anna Meens (Amsterdam, NL): The Greek countryside revisited. A material culture approach


26.09.2015

Session VII: Literarische Kommunikationsformen

Session chair: Sven Page


09:30: Jenny Görne (Rostock): Das Verhältnis von Körper und Seele im Erkenntnisakt bei Plotin

10.05: Markus Hafner (München): Lukians sophistische Apologien

10:40: coffee break

11:10: Christian Urs Wohlthat (Hagen): Lucius. Prototyp oder Tölpel? Apuleius’ Roman als Satire gelesen

11:45: Islème Sassi (Zürich, CH): Qualem cupis ut mittamus imaginem tibi? Visualisierung in den Briefen des Paulinus von Nola

12:20: lunch break


Session VIII: Römische Provinzen

Session chair: Marion Bolder-Boos


14:00: Muna Mousa Slehat (Eichstätt-Ingolstadt/Amman, JOR): Managing Tourism at UNESCO’s World Heritage Sites in Jordan. Case Study Petra

14:35: Daniel Burger (Frankfurt am Main/Freiburg): Das römische Legionslager von Mogontiacum/Mainz. Neue Forschungen zur Topographie und Umwehrung

15:10: coffee break

15:40: Lukas Lemcke (Köln): Bedeutung von Administrationsabläufen in der Provinzverwaltung des Oströmischen Reiches von Diokletian bis Justinian

16:15: Maria Meßner (München): Mythenbilder auf römischen Lampen aus den Nordwestprovinzen

16:50: coffee break


Session IX: Rezeptionsgeschichte

Session chair: Anabelle Thurn


17:20: Marina Unger (Rom, IT): Archäologische Zeichnungen des Instituto di Corrispondenza in Rom in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts

17:55: Annika Potzgalski (Heidelberg): Vom Wüstensand in den Schaukasten. Die Darmstädter und Wiesbadener altägyptischen Sammlungen


18:30: closing remarks

categorías / tags / categorie

Fasti Congressuum is licensed under a Creative Commons Reconocimiento-NoComercial-CompartirIgual 4.0 Internacional License
© 2014 by Fasti Congressuum. Proudly created by M. Cristina de la Escosura